Gesellschaftliches Zentrum des Goeckstifts ist der große Wintergarten, mit hellen Farben und freundlichem Interieur. In unserem Speisesaal genießen unsere Bewohner gemeinsam die Hauptmahlzeiten, und auch beim Nachmittagskaffee mit leckerem Kuchen vergeht hier manches Plauderstündchen. Jeder Wohnbereich hat eine kleine Teeküche, die gern benutzt werden kann und in der persönliche Genussmittel aufbewahrt werden können.

Der Fernsehraum ist ein beliebter Treffpunkt für TVAbende in geselliger Runde. Er bietet auch genügend Platz, um Geburtstage im Kreise der Familie zu feiern. Gern übernehmen unsere Mitarbeiter das Eindecken der Geburtstagstafel und sorgen für eine festliche Dekoration.

Raum und Zeit zum Wohlfühlen

Im „Nähkästchen“ verbreiten alte Möbel und Wohnaccessoires eine ganz besondere Gemütlichkeit – ideal für Handarbeiten und andere Hobbys.  Für das Wohlbefinden unserer Bewohner sind letztlich die Wohnatmosphäre und feste Orientierungsmerkmale entscheidend. Unser ganzes Haus ist deshalb behaglich eingerichtet und liebevoll gestaltet. Beispielhaft hierfür sind die wechselnden, jahreszeitlichen Dekorationen im gesamten Gebäude.

Selbstverständlich sind alle Gemeinschaftsräume und die angrenzende Gartenanlage von allen Zimmern aus stufenfrei erreichbar, so dass sich auch Rollstuhlfahrer im gesamten Goeckestift frei bewegen können.